v

Projekte


Die FPB hat seit ihrer Gründung im Jahre 1986 mehr als 60 Projekte durchgeführt. Eine Auswahl von Projekten aus den letzen Jahren ist im Folgenden zusammen gestellt.

zurück

Dialogische Medienentwicklung – Handlungsorientierte Aus- und Weiterbildung unter Nutzung und Gestaltung einer netzgestützten Plattform für kollektives Lernen am Beispiel des Gerätesicherheitsgesetzes (DiaMedia)

Bundesweite Umsetzung einer auftragsorientierten Ausbildungskultur im Handwerk (ForMat-PLUS)

Distant Simulation and tutorial systems on board: new approaches to ensure work process oriented maritime education and training (SITUMET)

Umweltkommunikation in der mittelständischen Wirtschaft am Beispiel der Optimierung von Heizungssystemen durch Information und Qualifikation zur nachhaltigen Nutzung von Energieeinsparpotentialen (OPTIMUS)

Aufbau und Erprobung eines Beratungsbüros als Ort selbstorganisierten Lernens in der Berufsschule (Beratungsbüro)

Reorganisation von Unternehmen unter Beteiligung der Mitarbeiter (REMA)

Berufsschulen auf dem Weg zu regionalen Kompetenzzentren (BEKO)

Voraussetzungen, Nutzungsumfang und Entwicklungsperspektiven für multimediale Angebote durch Lehrkräfte an Berufsschulen (Media-Studie)

Lernortübergreifende Entwicklung von Teamfähigkeit und kooperative Berufsorientierung (LetKo)

Entfaltung und Erprobung von Stärken der Lernorte durch Kooperation – zukunftsweisende Chancen in didaktischer, qualifikatorischer und ökonomischer Sicht (ELKo)

Life-Cycle-Extension durch Konzeption und Implementierung neuer Nutzungsstrategien zur nachhaltigen Wiederverwendung technisch komplexer Produkte (Pump-Up)

Fortbildung von Meistern und Gesellen zur Umsetzung einer auftragsorientierten Ausbildung im Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk (ForMat)

Lehrlinge Online – Konzept und Maßnahmen zur Internetnutzung für Auszubildende und Ausbildungsbetriebe zur Verbesserung der Berufsausbildung (LeO)

Erfahrungswissen im Schiffs- und Ladungsbetrieb auf Tankern - Nutzung und Optimierung an Land und auf See (ELaN)

Schule im Lernort Betrieb. Arbeits- und Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern allgemein bildender Ganztagsschulen in Unternehmen als integraler Bestandteil schulischen Lernens (SchuB)

Auftragsorientierte Qualifikation zum Einsatz neuer Technologien und Assimilation an veränderte Rahmenbedingungen (AqzEnT)

Aufbau eines Gewerke übergreifenden Netzwerkes von Handwerksbetrieben, Unternehmen und Insitutionen zur energetischen Modernisierung von Gebäuden (NeMO)

Die Zukunft der Brennstoffzelle in der Haustechnik (ZuHause 1)

Qualifizierung für die Technologie der Zukunft: Brennstoffzellen in der Haustechnik (ZuHause 2)

Informations- und Qualifizierungsbedarfe für Brennstoffzellen-Heizgeräte / Auftrag Marktpartner im Callux-Projekt

Qualifizierungsoffensive Handwerk / Brennstoffzellen und Batterietechnologie Niedersachsen

Aus- und Weiterbildung für Brennstoffzellen-Heizgeräte (ZuHause 3)

Wilo-Brain

Optigas-II

Lernortkooperation

nach oben